herzensangelegenheit-2

Herzensangelegenheit

Im März 2011 sammelte ich erste Erfahrungen bei der Unterstützung sozialer Projekte und Vereine. Den Auftakt machte ein Einsatz im Rahmen des freiwilligen Tages für Azubis an einem Juni-Samstag, bei dem es um das Malern verschiedener Räume in einem Kinderheim in Halle-Neustadt ging.

Die unwahrscheinlich große Freude und Dankbarkeit der Kinder und Erzieher für unseren Einsatz, weckten den Drang in mir noch mehr Gutes zu tun.

Anfang 2012 begann dann die Zusammenarbeit mit der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V. und der Unterstützung des Herzkissenprojektes. Im Rahmen dieses Engagements organisierten wir Kuchenbasare, sammelten Spenden und nähten Kissen.

Zusätzlich begann ich in diesem Jahr mein ehrenamtliches Engagement für die freiwilligen Agentur Halle-Saalkreis e.V. im Rahmen des „Engel-für-einen-Tag„-Projektes und erhielt als Auszeichnung eine Einladung zum Festbankett des Ministerpräsidenten Reiner Haseloff im Dezember des gleichen Jahres.

Seit diesem Tag unterstütze ich vielfältige soziale Projekte und Vereine, vor allem im Bereich Krebsprävention und sozialer Benachteiligung.

An dieser Stelle möchte ich mich für die bisherige Zusammenarbeit und Treue meiner Kunden bedanken, da ich ohne sie keine Möglichkeit hätte diese Projekte zu unterstützen und sie, durch Ihr Vertrauen in meine Arbeit, die Mittel dazu geben.

 Vielen Dank dafür!

 Ihr Jörg von Malottki

Herzkissenprojekt

 

Das Herzkissenprojekt liegt mir sehr am Herzen, da es sich um ein sehr wichtiges und im medialen Raum völlig unterrepräsentiertes Thema handelt.

Ich bin als regionaler Botschafter für dieses Thema im Land unterwegs, suche Spender und fleißige Näherinnen, verknüpfe Unternehmen und andere Ehrenamtliche, sowie Vereine und Selbsthilfegruppen mit diesem Thema.

Ziel ist es jedes Jahr jeder neu operierten Frau in Sachsen-Anhalt ein solches Kissen zur Schmerzlinderung und zum Trost zu schenken, wobei der aktuelle Bedarf bei 2.100 Stück pro Jahr liegt.

Im vergangenen Jahr 2013 haben wir dieses große Ziel das erste Mal gemeinsam erreicht und arbeiten seither fieberhaft an einer dauerhaften Versorgung der Frauen mit Herzkissen. 2015 und 2016 folgten Nähaktionen zum Frauentag bei der Papenburg AG.

Wenn Sie sich an diesem Projekt beteiligen wollen, sprechen Sie uns an oder wenden Sie sich direkt an die Krebsgesellschaft unter: Herzkissenprojekt

Sunpass-Projekt – Zertifizierung von Kindergärten

 

Am 25.04.2014 starteten wir gemeinsam mit der Krebsgesellschaft und den Wirtschaftsjunioren Halle e.V. die Zertifizierung des ersten Sonnenschutzkindergartens Sachsen-Anhalts. Im Kindergarten der Diakonie in Halle pflanzten wir eine Traubeneiche, die in Zukunft die nötige Verschattung für den Spielplatz bietet.

An der Aktion nahmen Herr Dr. Wiegand (Oberbürgermeister Stadt Halle) Herr Weise (Geschäftsführer Krebsgesellschaft), Frau Hirsch (Leiterin Diakonie), Frau Klamt (Leiterin Diakonie-Kindergarten), Christian Tengel (Vorsitzender Wirtschaftsjunioren), Stefan Person (ehem. Vorsitzender Wirtschaftsjunioren), Herr Wolfgang Aldag (Firma Grüngeist) teil und wurden von den Kindern mit selbstgedichteten Liedern und Reimen überrascht.

Angespornt von dem Erfolg dieser Aktion, sollen in Zukunft weitere Kindergärten in Halle und im Land auf ihr Verhalten beim Thema Sonnenschutz – Hautkrebsprävention für Kindergartenkinder – überprüft und zertifiziert werden.

Weiter Informationen erhalten Sie unter: Projekt SunPass WJH und Projekt SunPass Krebsgesellschaft

Unterstützung sozialer Vereine

 

Leuchtturmsiedlung e.V.

2012 lernte ich im Rahmen des Vereinsforums der Freiwilligen Agentur Halle. e.V. und eines durchgeführten Workshops zum Thema Versicherung und Haftung im Verein Familie Linke kennen, die als Spielplatzpaten in ihrem Viertel aus einer Wiese einen schönen Ort zum Spielen für die Kinder schaffen wollten. Neben der Beratung zur Haftung und Versicherung und der Vermittlung mit der Stadt und dem Quartiermanager Halle-Ost Hr. René Müller, halfen wir mit Spenden zum Sommerfest, dass aus dem kleinen stück Land ein richtig toller Spielplatz geworden ist. Seit 2013 finden dort regelmäßig Sommer-, Kinder- und Halloweenfeste statt, bei denen Jung und Alt Spaß haben. Ich persönlich ziehe den Hut vor dem unglaublichen Engagement der Familie Linke und den vielen Beteiligten Familien aus der Leuchtturmsiedlung.

Achso…für alle Hallenser, die nicht wissen wo diese Siedlung ist. Richtung Bruckdorf, auf der rechten Seite neben der Eisenbahnunterführung. Nähere Infos zur bewegten Geschichte finden Sie hier.

 

HALLIANZ-Spendenlauf

Jedes Jahr gibt es unzählige Sportevents, um Spenden für soziale Projekte und Vereine zu sammeln. So auch in unserer schönen Stadt. Traditionell findet seit vielen Jahren der Spendenlauf im September des Jahres auf dem oberen Boulevard statt. An diesem Lauf nahmen wir mehrfach teil, um sowohl sportlich unsere Leistung zu zeigen, als auch durch Spenden die Vielfalt unserer Gesellschaft zu unterstützen.

Benefizturnier gegen Krebs

2013 und 2014 veranstalteten wir zusammen mit anderen Kooperationspartnern 2 Benefiz-Fußball-Turniere, um Geld für die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft und deren vielfältige Projekte zu sammeln. Dadurch konnten wir die unwahrscheinlich wichtige Arbeit des Vereins für die vielen tausend krebskranken Menschen in Sachsen-Anhalt unterstützen.